DFG-Graduiertenkolleg Locating Media

Das Graduiertenkolleg „Locating Media“ erforscht orts- und situationsbezogene Medienprozesse durch orts- und situationsbezogene Methoden. Der interdisziplinäre Forschungsverbund zielt hierzu auf die Zusammenführung qualitativer Untersuchungsmethoden und verbindet diese mit Forschungsfragen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien. Dazu werden Kompetenzen aus sozial-, informatik- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen, die entsprechende Pionierforschungen entwickelt haben, mit medienwissenschaftlichen Erkenntnisinteressen verknüpft.

Die disziplinären Felder der orts- und situationsbezogenen Medienforschung umfassen derzeit konkret die Medienethnologie und Mediengeographie sowie die Geschichtswissenschaft, Linguistik, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Politikwissenschaft, Science & Technology Studies und Sozio-Informatik.


Social