Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online Workshop – Meisterklasse „Visuelle Methoden ll“: Kamera-Ethnographie und visuelle Analytik mit Bina E. Mohn

Oktober 15 - Oktober 16

Die Nutzung audiovisueller Medien hat in der Geschichte ethnographischer Forschungsansätze eine immer stärker aufgefächerte methodische Diskussion nach sich gezogen. Daraus haben sich innovative Impulse für die wechselseitigen Kooperationsverhältnisse ergeben, die zwischen den ethnographisch Forschenden, den an der Forschung Teilnehmenden und dem Publikum ethnographischer Forschungsergebnisse, sowie den unterschiedlich involvierten Medien entstehen. In der Köln-Siegener Meisterklasse für Medienethnographie werden führende Vertreter*innen der visuellen Ethnologie ihre Arbeiten und Forschungsansätze vorstellen und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das je eigene Forschungsmaterial diskutieren.

 

ÄNDERUNG: Meisterklasse „Visuelle Methoden II“:
Kamera-Ethnographie und visuelle Analytik

Online-Workshop mit Bina E. Mohn, am 8. sowie am 15. und 16.10.2020

Unterstützung bei der Online-Durchführung: Pip Hare

 

Mit dem Ziel einer zeigenden Ethnographie hat Bina E. Mohn in den letzten zwanzig Jahren mit der Kamera-Ethnographie ein eigenständiges Profil performativer Ethnographie entwickelt. Kamera-Ethnographie ist an Praktiken orientiert und beruht auf einer reflexiven Pragmatik des Sehens und Zeigens. Bei ihrer Weiterentwicklung – derzeit im Rahmen des SFB „Medien der Kooperation“ (Universität Siegen) – wird mit der Idee der „übersichtliche Darstellung“ (nach Wittgenstein) und ihrer Übertragung auf audiovisuelle Fragmente und deren Verknüpfung zu offenen Netzen experimentiert. Daraus erwächst ein arrangierender Erkenntnisstil mit dem Potential einer (audio-) visuellen Analytik, die sich nicht allein in und an, sondern insbesondere zwischen Bildern und Tönen sowie den Blicken des Publikums entfaltet. Dies wird im Rahmen des Workshops zur Diskussion gestellt und an eigenen Materialien ausprobiert. Ergänzend gibt Bina Mohn an Beispielen methodologische Impulse.

Das Online-Format besteht in einem Wechsel zwischen synchronen Zusammenkünften via ZOOM und Arbeitsphasen, die alleine oder in Kleingruppen vernetzt stattfinden. Voraussetzungen der Teilnahme:

  • Wir setzen voraus, dass alle Teilnehmenden damit einverstanden sind, ZOOM im Zusammenhang des Workshops auch zum gemeinsamen Sichten von Bildern und Filmen zu nutzen und die für die Arbeit zur Verfügung gestellten Daten verantwortungsvoll und vertraulich zu behandeln.
  • Teilnehmende nutzen die Funktion „Bildschirm teilen“, um ihre Arbeiten und Versuche im Plenum zu zeigen.
  • Kleingruppen erhalten auf Wunsch exklusive Ordner (z.B. über SCIEBO) um ihre Materialien während der Werkstattphasen gemeinsam nutzen zu können.
  • Wer mit Videomaterial arbeitet, benötigt eine Videoschnitt Software, um Standbilder framegenau zu generieren oder mit kurzen filmischen Formen experimentieren zu können.

Wir laden interessierte Medienethnograph*innen herzlich ein, mit eigenen (audio-)visuellen Forschungsmaterialien zu beobachtbaren Praktiken an diesen Workshop teilzunehmen und daran den arrangierenden Erkenntnisstil der Kamera-Ethnographie zu erproben. Im Vorfeld finden Absprachen zum Umfang und zur thematischen Fokussierung dieser Materialien statt.

Die Teilnahmezusagen aus dem Frühjahr diesen Jahres bleiben aufrecht erhalten!  Wer aus terminlichen Gründen im Frühjahr nicht teilnehmen konnte, ist nun herzlich erneut eingeladen.

Wir bitten in jedem Fall um eine kurze Bestätigung der Teilnahme bis zum 15.09.2020!

Weitere Teilnahmeanfragen können bis 15.09.2020 eingehen und werden bis zum 30.09.2020 beantwortet. KONTAKT:medienethnographie@gmail.com

 

Eine gemeinschaftliche Veranstaltungsreihe des GRK „Locating Media“, des SFB 1187 „Medien der Kooperation“ (Universität Siegen), sowie der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities und des Instituts für Ethnologie (Universität zu Köln).

Details

Beginn:
Oktober 15
Ende:
Oktober 16
Veranstaltungskategorien:
,